Valentin Karlstadt Musäum München

 

”räumen und reisen”

eine Lese-Performance von und mit Ruth Geiersberger
Die Performerin, Schauspielerin und Sprecherin Ruth Geiersberger ist  „heimliche Münchner Berühmtheit”, eine entscheidende Theaterfigur und äußerst vielfältige Künstlerin. Ihre Arbeiten nennt sie „Verrichtungen” und begibt sich dabei auf urbane Feldforschungen, die insbesondere die Herstellung von Idyllen, aber auch deren Enttarnung, Verlust und Absturz zum Thema haben.

Mit ihrer Lese-Performance ”räumen und reisen” konfrontiert Ruth Geiersberger in Ihrer so eigenen Art und Weise den Zuhörer im Turmstüberl mit Text im Raum, mit Raum im Text. Dabei wird sie u.a. Texte von Xavier de Maistre, Yoko Ogawa,  Georges Perec, Karl Valentin und Hans Arp vortragen. Eine Reise der besonderen Art.

Eintritt: 12,– Euro (+ 299 Centerl für’s Musäum)

Freitag, 6. September 2019 19:00 Uhr



Kartenvorbestellung für alle Veranstaltungen:
Telefonisch unter (089) 22 32 66 oder mit einer E-Mail an info@valentin-musaeum.de