Valentin Karlstadt Musäum München

 

Ausstellungseröffnung

„Sei kein Frosch!” Heinrich Kley zeichnet die Revolution
Im Archiv des Valentin-Karlstadt-Musäums befinden sich unvermutete Schätze. Dazu zählen elf Originalzeichnungen von Heinrich Kley, die um den 7. November 1918 entstanden sind. Sie stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. Kley zeichnet hier ein uns heute weitgehend unbekanntes Bild der Revolution. Die Zeichnungen spiegeln die Begeisterung und euphorische Aufbruchsstimmung der ersten Revolutionstage in München wider. Darüber hinaus gibt die Ausstellung Einblick in das künstlerische Schaffen dieses außergewöhnlichen Malers und Zeichners in seiner Münchner Zeit. Später ließ sich davon Walt Disney maßgeblich für seine Filmklassiker wie „Fantasia” inspirieren.

Begrüßung und Eröffnung: Stadtrat Dr. Florian Roth in Vertretung des Oberbürgermeisters
Einführung in die Ausstellung: Sabine Rinberger, Direktorin Valentin-Karlstadt-Musäum

Ausstellungseröffnung: Dienstag, den 6. November 2018 um 18:00 Uhr
Pressebesichtigung: Dienstag, den 6. November 2018 um 11.00 Uhr

Valentin-Karlstadt-Musäum, Sonderausstellungsraum.

Die Ausstellung ist Teil des Programms „1918 | 2018. Was ist Demokratie?


Hier finden Sie die Einladungskarte.

Dienstag, 6. November 2018 18:00 Uhr



Kartenvorbestellung für alle Veranstaltungen:
Telefonisch unter (089) 22 32 66 oder mit einer E-Mail an info@valentin-musaeum.de