Valentin Karlstadt Musäum München

 

Neues aus München: hie und da am Donnerstag

Mathias Kellner
„Ich habe gemerkt, dass ich mit dem Bairischen eine ganz neue, andere Ader anzapfen kann, neue Ideen; und dass alles viel näher und intensiver ist.“ Kellner setzt dabei musikalisch auf einen reduzierten Sound und packt diesen in ein neues, frisches Gewand aus folkigen Rhythmen und poppigen Akkorden. Die Songs sind frech und verspielt, eine Reise zurück in Kellners Jugend. „Soulstampfer“ hat beispielsweise diese kantig-grungigen Gitarrenklänge der 90er und ist so unausweichlich wie ein Soundgarden-Song und „Cortez“ besitzt diese Britpop-Melancholie, die man früher von Oasis kannte. „Zeitmaschin“ bedient sich hier und da der verschiedenen Klänge der 80er und 90er (natürlich der die Guten!).
Kellner erzählt G'schichten mindestens genau so gut wie er Musik macht, deswegen darf man sich bei dem Konzertabend auch auf einen urkomischen und unterhaltenden Abend freuen. 

Eintritt: 12  Euro (+ 299 Centerl für’s Musäum)

Donnerstag, 14. Januar 2016 19:00 Uhr



Kartenvorbestellung für alle Veranstaltungen:
Telefonisch unter (089) 22 32 66 oder mit einer E-Mail an info@valentin-musaeum.de