Veranstaltungs-Archiv zurück zur Übersicht

Valentin Karlstadt Musäum München

 

Erlesene Vorlese

Literarische Satire am Sonntagvormittag
Holger Paetz stellt neue Texte vor und einen Gast:

Anselm Neft aus Hamburg.
War schon als Kind fasziniert von Edgar Allan Poe. Und ist es geblieben. Betreibt die Lesebühne „Liebe für alle”. Mag es sehr, Texte vorzutragen. Zusammen mit anderen Autoren. „Man fühlt sich dann so ein bißchen wie eine Band.” Der Autor und Publizist war schon Spülkraft, Deutschlehrer, Unternehmensberater und Vizemeister beim deutschen Poetry-Slam. Schreibt Satiren und Kolumnen für TAZ, Titanic und Tagesspiegel. Hat im März bei Rowohlt seinen neuen Roman Die bessere Geschichte herausgebracht: Glänzend! meint Der Spiegel dazu.
Weitere Romane: „Hell”, „Helden in Schnabelschuhen”, „Vom Licht”.

Teilnehmer beim Bachmannpreis 2018. 

Holger Paetz: „Den Anselm kann ich nur allerschwerst empfehlen!”

Eintritt: 8,99 Euro (+ 299 Centerl für’s Musäum)

Sonntag, 28. April 2019 11:01 Uhr



Kartenvorbestellung für alle Veranstaltungen:
Telefonisch unter (089) 22 32 66 oder mit einer E-Mail an info@valentin-musaeum.de