Veranstaltungs-Archiv zurück zur Übersicht

Valentin Karlstadt Musäum München

 

Neues aus München: hie und da am Donnerstag

Stefan Noelle mit Band

Welche Geschichte erzählt der Badezimmerspiegel von Donald Trump? Was passiert, wenn wir uns verlieben? Was ist, wenn sich ein Bett wie Nachtfrost anfühlt - und wenn es sich obendrein um das eigene handelt? Und was war noch mal Foodporn? Stefan Noelle nimmt in seinen Liedern die Sprache beim Wort. Seine Geschichten aus dem Alltag offenbaren einen präzisen Blick auf menschliche Stärken und Schwächen, auf Liebe und die Fragen unserer Zeit. Sex and Drugs and Rock’n’Roll tauchen durchaus auf in diesen Songs – aber eben mit Leichtigkeit, mit Eleganz und Humor. Und LiebhaberInnen schöner Melodien kommen bei „Meinetwegen im Regen” ohnehin voll auf ihre Kosten, denn der Münchner Chansonnier würzt seine Poesie mit Folkpop, dezentem Swing oder mediterranen Walzern. Mit fein geschliffenen deutschen Texten und der virtuosen Begleitung von Bassklarinette, Querflöte (Max Braun) und einer countryesken E-Gitarre (Adrian Reiter) gelingt Stefan Noelle und seiner Band ein mitreißender Abend in der Tradition der großen europäischen Songpoeten.


Eintritt: 12,- Euro (+ 299 Centerl für’s Musäum)

Donnerstag, 14. Dezember 2017 19:00 Uhr



Kartenvorbestellung für alle Veranstaltungen:
Telefonisch unter (089) 22 32 66 oder mit einer E-Mail an info@valentin-musaeum.de