Sonderausstellung zur Übersicht

Valentin Karlstadt Musäum München

 

Liesl Karlstadt

Ausstellung im Innenhof des Isartors

29. Juni 2017 – 23. November 2017

„ Angst hab ich gar nicht mehr vor gar nichts, mag kommen, was da wolle, man muß alles mitmachen.“

Die Erinnerung an die beiden großen Künstler Karl Valentin und Liesl Karlstadt aufrecht zu halten, ist die Hauptaufgabe des Musäums. Zum 125. Geburtstag von Liesl Karlstadt zeigen wir im Innenhof des Isartors kostenfrei für die Münchner Stadtgesellschaft und für die Gäste der Stadt eine Ausstellung zu Ehren der großartigen Partnerin von Karl Valentin. Auf fünf großen Stelen mit insgesamt 20 Ausstellungstafeln wird der Bogen von der Kindheit und Jugend, über die Anfänge als Soubrette, noch unter ihrem bürgerlichen Namen Elisabeth Wellano, die Erfolge als Partnerin von Karl Valentin bis zu der schwierigen Suche nach persönlicher und künstlerischer Unabhängigkeit von eben diesem gespannt. Auch ihre beachtliche Karriere nach dem Tode Karl Valentins wird beleuchtet.
Ab November 2017 wird eine Sonderausstellung mit dem Titel "Liesl Karlstadt - Schwere Jahre" im Musäum stattfinden, die eine Vertiefung dieser Ausstellung im Innenhof ist.