Archiv Sonderausstellungen zurück zur Übersicht

Valentin Karlstadt Musäum München

 

Fiese Bilder

Meisterwerke des schwarzen Humors

27. Juli 2012 – 16. September 2012

Meisterwerke des schwarzen Humors präsentiert eine Freilichtausstellung im Innenhof des Isartors. Die Cartoons verschonen niemanden mit ihren Witzen, nicht Bänker und Blinde, Beamte und Blondinen, Memmen und Massaker, Klatschweiber und Krisenherde, nicht Metzger und Machos, Politiker und Proktologen, Senioren und Sackgesichter, Himmel und Hölle … Nichts ist heilig – keine Krankheit, Katastrophe, kein Ge- oder Verbrechen und schon gar nicht der Tod. Hier gilt das Motto der gesamten Serie: Man darf – wenn man es kann. Diese Ausstellung ist der Beweis! 

Schon der gute, alte Sigmund Freud meinte, dass Witze über gesellschaftlich tabuisierte Bereiche wichtig seien, um sich mit ihnen auseinanderzusetzen. Als Ventile sozusagen, um Druck abzubauen. Und gerade in Zeiten, da die Zukunft auch schon besser war, ist es doch eher ermunternd zu sehen, dass es Fieseres gibt als die eigene Lage.

Hier präsentiert sich auch der Innenhof des Isartors als herausragender Ausstellungsort ohne und mit gedachtem Dach. 

Veranstaltet wir die Freilichtschau vom Förderverein Komische Pinakothek München e.V. mit Unterstützung des Kulturreferates der Landeshauptstadt München in Kooperation mit uns und der Cartoonfabrik Köpenik.


Die Ausstellung ist täglich von 11–20 Uhr geöffnet.
Eintritt: 2,50 Euro (Die Kombikarte mit dem Valentin-Karlstadt Musäum kostet 5,– Euro)