Archiv Sonderausstellungen zurück zur Übersicht

Valentin Karlstadt Musäum München

 

Münchner Zuckerl

Illustratoren zeichnen Münchner Lieblingsorte

5. Juli 2012 – 30. Oktober 2012

Im Oberstüberl des Valentin-Karlstadt-Musäums zeigt die Illustratorengruppe „Illustrat-o-rama!“ nicht nur zeichnerische und malerische Ansichten der jeweiligen persönlichen Lieblingsorte, sondern umschreibt auch mit Texten deren Besonderheiten und Charakteristika. Die Rundreise geht von der Maxvorstadt über den Englischen Garten zum Karolinen- und Roecklplatz, der Viktualienmarkt und die Bavaria dürfen genauso wenig fehlen wie das Dantebad oder die Münchner U-Bahn.

Die Vielfalt der zeichnerischen Auffassungen, welche von lockeren nachbarschaftlichen Porträts über urban reductionism bis hin zur Aquarellkarikatur und feinen Federzeichnung reicht, spiegelt die Stimmungen, Färbungen und sozialen Mikrokosmen wider, die das entspannte München für Flaneure und Besucher erblühen lässt. Die abwechslungsreiche und witzige Ausstellung bietet für Touristen eine schöne Gelegenheit, die präsentierten Orte im Anschluß an eine gepflegte Brotzeit im Valentinstüberl gleich persönlich zu besichtigen.

Auch Alteingesessene werden ihre Stadtviertel und Nachbarschaften anders als gewohnt entdecken, nämlich durch die persönliche Sicht der Münchner Illustratoren.

Hier gibt es Informationen zu den ausstellenden Künstlern.

Für die Sonderausstellung gelten die Öffnungszeiten und Eintrittspreise vom Musäum.