Presse-Archiv zurück zur Übersicht

Freitag, 2. Oktober 2015

Fremd ist der Fremde nur in der Fremde

English-Audioguide

Ab sofort bietet das Valentin-Karlstadt-Musäum einen neuen Service: Damit auch das nicht deutschsprachige Publikum nicht mehr fremd ist im Musäum gibt nun einen Audioguide in englischer Sprache durch die Valentinausstellung "Sturzflüge in den Zuschauerraum". Informationen zu den Ausstellungsobjekten sind über QR-Codes mit dem eigenen Smartphone abrufbar. Die Besucher haben die Möglichkeit, sich mit ihrem Smartphone in das freie WLAN in den Ausstellungsräumen unter dem Namen "valentin" einzuloggen. Die QR-Codes sind gut sichtbar neben den entsprechenden Objekten angebracht.

Hier berichtet die Münchner Abendzeitung